IMG 5292Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts zum Thema Zähne und Zahngesundheit besuchten die 1. Klassen Anfang Februar die Zahnarztpraxis von Dr. Illing in Steinach. Dr. Illing und die Damen seines Teams nahmen sich zwei Vormittage für die Schulkinder Zeit, um ihnen die Grundlagen der richtigen Zahnpflege zu vermitteln.

So durften sie selbst einmal Zahnarzt spielen, ohne Angst auf dem Zahnarztstuhl Platz nehmen, nach oben, unten, vor und zurückfahren. Ausgestattet mit Mundschutz, Handschuhen und einem Dentalspiegel konnten die Schülerinnen und Schüler die Zähne von Klassenkameraden wie ein Profi kontrollieren. Sie erfuhren, wie ein Zahn aufgebaut ist, das menschliche Gebiss aussieht und noch vieles mehr. Nach einer Einführung ins richtige Zähneputzen durfte, wer wollte, das vor Ort gleich selbst ausprobieren. Dabei half KAI. KAI ist jedoch nicht Dr. Illings Vorname, sondern steht für die Reihenfolge, in der die Kinder ihre Zähne putzen sollen: Zuerst K wie Kauflächen, dann A wie Außenseite und zum Schluss I wie Innenseite der Zähne.

 

 

Der Zeichentrickfilm „Das Geheimnis der verschwundenen Zahnbürsten“ war richtig spannend. Dabei schaffte es der pfiffige Filmheld, einen dreisten Zahnbürstenraub aufzuklären. Den Kindern wurde dabei die Wichtigkeit der täglichen Zahnpflege und einer gesunden Ernährung aufgezeigt. Anschließend besprach Herr Dr. Illing mit den Kindern, welche Lebensmittel für Zähne gesund und welche ungesund sind. Ein abschließendes Experiment mit einem Ei und Essigessenz führte ganz deutlich vor Augen, wie wichtig fluoridhaltige Zahnpasta für den Schutz der Zähne ist.

Nach einem tollen und lehrreichen Vormittag machten sich die Schülerinnen und Schüler, ausgestattet mit einer Menge Geschenke, unter anderem einem neuen Zahnputzset, auf den Weg zurück zur Schule. Bestimmt wird dieser Vormittag immer in Erinnerung bleiben. Unser herzlichster Dank gilt Herrn Dr. Illing und seinem Team für den schönen, informativen und lustigen Vormittag und die wertvolle Zeit, die sich die gesamte Praxis für uns genommen hat.